Gelingt dies nicht, so zeigt es eine aktuell veröffentliche Entscheidung des Bundespatentgerichts  Beschluss vom 15. April 2019 ; Az.: 26 W (pat) 64/16), kann das ältere Recht aus dem Unternehmenskennzeichen nicht belegt werden und der Widersprich ist nicht erfolgreich. In dem Streitfall war der Widerspruch gegen die Markenanmeldung „Spotted“ aus der Domain „spotted.de“ eingelegt worden. Das Bundespatentgericht konnte anhand des Vortrages aber nicht feststellen, dass an der Domain der Schutz als geschäftliche Bezeichnung vor dem Tag der Anmeldung lückenlos belegt werden konnte. Auch die Art und Qualität der Beweissicherung zur Darlegung ist maßgeblich

So äußerten die Richter z.B. folgendes: „..Soweit  mit  den  beiden  Screenshots  (Anlagen K 5  und K 6  zum  Schriftsatz  vom  4. August 2014,  Bl. 152  u.  153  VA)  belegt  werden  soll,  dass  die  Domain  „spotted.de“  bereits  vor  dem  15. Januar 2013  geschäftlich  genutzt  worden  sei,  ist  darauf hinzuweisen, dass beide erst am 31. Juli 2014 erstellt worden sind, wie das  Datum im System Tray der Taskleiste bzw. im Benachrichtigungsfeld rechts unten belegt.  Die  Qualität  der beiden  Ausdrucke  ist  so  schlecht,  dass  das  Datum  14. Januar 2013 der beiden Benutzereinträge nur erahnt werden kann, aber selbst wenn dieses Datum zuträfe, können diese Einträge nicht auf einer erst an demselben  Tag  online  gegangenen  Webseite  unter  den  Nummern 14180  bzw.  6140  erfolgt  sein.  Wahrscheinlicher  ist,  dass  die  gezeigte  Webseite  bereits  zuvor  unter  einer anderen Internetadresse eingestellt war und deshalb später unter der neuen Domain „spotted.de“ Ereignisse zeigt, die vor dem 15. Januar 2013 stattgefunden haben.  Auch  hier  sprechen  zudem  die  bereits  erörterten  Ergebnisse  aus  der  Suche  im  Internetarchiv  gegen  eine  Inbetriebnahme  der  Webseite schon  zum  14. Januar 2013…“

Quelle (Achtung: .pdf-Dokument):

http://juris.bundespatentgericht.de/cgi-bin/rechtsprechung/document.py?Gericht=bpatg&Art=en&Datum=Aktuell&Sort=12290&nr=34802&pos=12&anz=220&Blank=1.pdf